Die Tuba der Posaunen

Giuseppe Verdi wollte für seine Opern Otello, Falstaff oder Sacri Pezzi einen für seinen Geschmack Idealklang des tiefen Blechs. Diesen Idealklang beschrieb er folgendermassen:, „Ich möchte ein Bassinstrument, das so wohlklingend wie die Posaune, aber nicht so muffig wie die Tuba klingt“. Das HAAG Cimbasso hat mit den Instrumenten von damals, mit Ausnahme des Klangs, nicht mehr viel gemeinsam. Mittlerweile ist es nicht nur klanglich, sondern auch bautechnisch ein Meisterwerk. Es ist ein Instrument mit fünf Bosc-Drehventilen, welche speziell nur für HAAG gebaut werden, zudem besitzen sie ein speziell entwickeltes Mundrohr.  Dies sowie die unvergleichlich stabile Intonation heben dieses Cimbasso von allen anderen ab.

Cimbasso

Technische Details

  • Stimmung: F
  • Bohrung: 16mm
  • Ventil: Bosc-Drehventil
  • Verstellbare Ventildrücker
  • Becher:  Ø 270mm
  • Schallstück:  handgehämmert mit oder ohne Kranz
  • Material Schallstück: Rotmessing, Goldmessing, Messing, Bronze
  • Auswechselbares oder festes Schallstück
  • Stimmzug:  Goldmessing, Messing, Kupfer, Bronze
  • Mundrohr: Goldmessing, Messing, Kupfer, Bronze
  • automatische Wasserklappen am Hauptstimmzug und 4. Ventilzug
  • Standard Ausführung:  klarlackiert
  • weitere Ausführungen auf Wunsch:  Mattlackiert, Vintagestyle, Versilbert, Vergoldet
  • Zubehör: Bag und Mundstück HAAG CBO